Gratis bloggen bei
myblog.de

Monsterprinzessin

Ich bin ich. Manchmal zumindest. Ich bin 22, klein, rothaarig und ich habe Borderline.
Unter meinem Bett wohnt ein Monster, das sich von meinen guten Gedanken ernährt. Es schmatzt. Und es brauchte Liebe. Ich habe ihm einen Deal vorgeschlagen. Wenn ich seine Prinzessin bin, muss er mir meine guten Gedanken lassen, dafür darf er meine Alpträume fressen.
Seitdem kann ich wieder schlafen. Ein bisschen besser zumindest.
Und so bin ich zur Monsterprinzessin geworden, ob dus glaubst, oder nicht.

Wenn du mir auf der Straße begegnen würdest, würdest du niemals merken, dass ich krank bin. Niemals. Viele Leute sind entsetzt, wenn ich ihnen die Wahrheit sage.
Ich gehe auf Partys, ich habe Freunde, ich habe mein Fachabitur und mache gerade eine Ausbildung zur Erzieherin mit Abitur. Danach möchte ich irgendwas studieren.
Borderline bedeutet, das Vieles nicht so ist, wie es sein sollte, es bedeutet sehr viel Stress und Wut und Weinen und Schreien und Unverständnis.
Jawohl, ich bin verrückt.
Aber trotzdem bin ich wie du.

Ich habe Borderline. Nicht die Pest. Und genau das dokumentiere ich hier.
Dieser Blog ist ein Einblick in mein Leben, so, wie es ist, oder zumindest, wie ich es gerade empfinde. (Kritische) Kommentare sind erwünscht, gemeine und herablassende Kommentare werden gelöscht.

Danke.